Das ist TaktLos

TaktLos im August 2011                                  

Wackel1 4x

Wir haben uns als Pop- und Gospelchor im Februar 2010 in Groß Schwülper im Landkreis Gifhorn gegründet. 17 Mitglieder hatten bis zu diesem Zeitpunkt in dem Gospelchor Didderse, einer Sparte der Chorgemeinschaft Didderse,

gesungen.

Besonders erfreulich war das große Interesse an Chorsängern und Sängerinnen in der Gemeinde Schwülper, so dass wir mit Beginn von „TaktLos“ schon 35 Mitglieder zählten.

Offensichtlich fehlte ein derartiges Angebot in der Gemeinde.

Unser erstes Projekt war die Kulturnacht in der St. Nikolaus Kirche in Groß Schwülper, am 30. April 2010. Mit den intensiven Proben musste sofort begonnen werden und einige „Neue“ wunderten sich schon über das Tempo, dass unsere Chorleiterin vorgab.

Die Kulturnacht mit dem Thema „Downunder“ war ein voller Erfolg und ein schöner Start für den neuen Chor.

Als nächstes größeres Projekt stand das alle zwei Jahre stattfindende Elternmusical auf dem Programm. Die Eltern der Kinder in den Jugendchören in Schwülper führen alle zwei Jahre ein Musical auf. Da es bei den Sängern von TaktLos viele Beteiligte Eltern gibt, übernahm TaktLos ab diesem Jahr die Aufführung der Musicals; mit Verstärkung durch weitere Eltern. "Ronja Räubertochter" war das erste gelungene Projekt.

Bis heute folgten weitere Projekte, die neben den erfolgreichen Aufführungen (jeweils nur einmal) in der Vorbereitungszeit, dem Chor und den beteiligten Freunden viele Stunden mit Spass aber auch "Lernstress" gebracht haben. Näheres hier: Projekte

Jährliche Chorfahrten, auch zur Vorbereitung der Musicalprojekte, finden an einem Wochenende statt.

Neben den "Großprojekten" ist TaktLos in den letzten sechs Jahren mit einem breiten musikalischen Spektrum bei verschiedensten Gelegenheiten aufgetreten. Konzerte mit weiteren Chören, Taizé-Andachten, Chorgesang bei privaten Veranstaltungen haben Zuschauern und dem Chor viel Freude bereitet.

Trotz der üblichen Fluktuation ist der Chor mit über 40 aktiven SängerInnen nach wie vor stimmstark.

Login (2)